AGB

AGB Internet Shop

AGB Veranstaltungen

 

 

AGB Internet-Shop

Hier finden Sie wichtige Informationen über das Einkaufen bei www.energie-werkstatt.eu.
Bei uns kaufen Sie ohne Risiko und sicher ein.

Bitte lesen Sie sich unsere Geschäftsbedingungen aufmerksam durch, sie regeln das Vertrags- und Geschäftsverhältnis zwischen Ihnen und www.energie-werkstatt.eu

Allgemeines

Für alle unsere Verkäufe gelten ausschließlich die nachstehend aufgeführten Bedingungen.
Anderslautende Bedingungen bei Bestellungen des Käufers gelten nur, wenn sie ausdrücklich schriftlich anerkannt worden sind.

Preise und Zahlungsbedingungen

Alle in unserem Online-Shop angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kontos mit Abschluss der Bestellung. Sollten Sie die Zahlungsart Vorauskasse gewählt haben, wird die Lieferung unmittelbar nach Zahlungseingang auf unserem Bankkonto verschickt. Gleichermaßen wird mittels Zahlung über „Paypal“ verfahren.

Informationen zum Vertragsabschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ im Bestellvorgang geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung erfolgt durch automatisierte E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer separaten Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen.

Lieferung

Im Interesse des Kunden können Teillieferungen durchgeführt werden, wenn hierdurch eine zügige Abwicklung gewährleistet wird. Zum Vertragsrücktritt wegen Nichteinhaltung der Lieferfrist ist der Besteller erst dann berechtigt, wenn er uns schriftlich eine angemessene Nachfrist von mindestens vier Wochen gesetzt hat. Fälle höherer Gewalt befreien uns auf die Dauer ihrer Auswirkung von der Verpflichtung zur Vertragserfüllung.

Versand

Der Versand erfolgt stets auf Rechnung und Gefahr des Bestellers. Es gelten die auf www.energie-werkstatt.eu/versandkosten angegebenen Versandkosten.

Gewährleistung

Erkennbare Mängel sind uns unverzüglich nach Empfang der Ware anzuzeigen. Bei verdeckten Mängeln gilt entsprechendes ab Erkennbarkeit des Mangels. Bei fristgerechter berechtigter Mängelrüge liefern wir kostenlosen Ersatz oder bessern nach.
Im Falle des Fehlschlagens der Nachbesserung oder Ersatzlieferung kann der Besteller Herabsetzung oder Vergütung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten. Schadensersatzansprüche wegen Mängel sind ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit unsererseits verursacht wurde und nicht auf dem Fehler einer zugesicherten Eigenschaft beruht.

Widerrufsrecht und Widerrufsfolgen

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen (Download Widerrufsbelehrung und Widerruf). Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Energie-Werkstatt
Helmut Daxenbichler
Kirchgasse 1
5760 Saalfelden
AUSTRIA

Download Muster Widerberufsbelehrung und Widerruf:

Muster-Widerrufsbelehrung und Muster-Widerruf

Widerrufsbelehrung

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Bitte beachten Sie, dass Produkte mit beschädigten Originalverpackungen (zB aufgebrochene verschweiste CDs) nicht zurückgenommen werden können.

Paketversandfähige Sachen sind auf Ihre Kosten und Gefahr zurückzusenden es sei denn in der Bestellung ist ein Fehler unsererseits entstanden.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang. Besondere Hinweise: Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Gerichtsstand

Erfüllungsort ist der Sitz des Verkäufers. Gerichtstand ist das sachlich zuständige Gericht in 5700 Zell am See/Salzburg, Österreich.

Helmut Daxenbichler
Kirchgasse 1
5760 Saalfelden
Tel.: 06582/74817
Fax.: 06582/74817
email: info@energie-werkstatt.eu

USt-IdNr.: ATU 33674002

Bankverbindung

Volksbank Salzburg eG
BLZ: 45010
Konto: 60101953
IBAN: AT78 4501 0000 6010 1953
BIC: VBOEATWWSAL

Beachten Sie auch unser Widerrufsrecht.

 

 

AGB Veranstaltungen

Gegenstand der allgemeinen Geschäftsbedingungen sind alle von Elisabeth Daxenbichler bzw. Helmut Daxenbichler angebotenen Veranstaltungen. Der Name Elisabeth Daxenbichler bzw. Helmut Daxenbichler  wird im folgenden Text als „Die Veranstalter“ genannt.

 

Anmeldung

Die Anmeldung ist bis 2 Tage vor Beginn einer Veranstaltung möglich. Wenn ein Kurs überbucht ist, entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen sowie der Eingang der Kursgebühr.

Jede Anmeldung ist für den Teilnehmer verbindlich. Der Teilnehmer erhält eine Anmeldebestätigung mit den AGB per E-mail.

Die Seminarpreise sind im Voraus nach Erhalt der Anmeldebestätigung zu bezahlen.

Die Veranstalter behalten sich das Recht vor notwendige Änderungen des Seminarprogramms und des Veranstaltungsortes unter Wahrung des Gesamtcharakters der angebotenen Veranstaltung, ohne Angaben von Gründen vorzunehmen. Weiters wird das Recht vorbehalten, die Veranstaltung aus wichtigem Grund (z.B. Erkrankung der Leitung, zu geringe Teilnehmerzahl) abzusagen oder zu verschieben.


Rücktritt und Kündigung (Stornogebühren)

Ein Rücktritt von einer Veranstaltung kann bis 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn nur schriftlich erfolgen, in diesem Fall  ist eine Bearbeitungsgebühr von € 30.- zu bezahlen. Bei einem Rücktritt nach diesem Termin sind 50% der Kursgebühren zu bezahlen, bei einem Rücktritt unter 1 Woche vor Kursbeginn ist die volle Teilnahmegebühr zu bezahlen.

Die Stornogebühren entfallen bei Veranstaltungen unter einem Preis von € 30,-. Allerdings ist auch bei Veranstaltungen unter € 30,- bei Absagen innerhalb von 24 h vor der Veranstaltung der gesamte Preis zu zahlen.

Ein Ausschluss von der Teilnahme von Seiten der Veranstalter kann aufgrund mangelnder Eignung oder aufgrund von Verhalten, welches die Qualität einer Veranstaltung erheblich beeinträchtigt, oder mangels Zahlung der Kursgebühren oder aus sonstigen wichtigen Gründen erfolgen.


Leistung – Preise – Zahlungsmodalitäten

Die Veranstalter übernehmen keine Gewähr bei Druck- bzw. Schreibfehlern in den Publikationen und Internetseiten.

Die zur Verfügung gestellten Unterlagen dürfen nicht vervielfältigt werden!

Die Preise sind Endpreise inkl. 20% MWST in Euro (€) und sind im Voraus zu bezahlen (auch bei Veranstaltungen unter € 30,-).  Die Zahlungsbedingungen gelten entsprechend den Angaben in der Anmeldebestätigung. 

 

Änderungen

Unsere Veranstaltungen und Seminare werden langfristig geplant. Die Veranstalter müssen sich daher Änderungen von Kurstagen, Beginnzeiten, Terminen, des Veranstaltungsortes sowie eventuelle Veranstaltungsabsagen vorbehalten. Bei Nicht-Erreichen der Mindestteilnehmerzahl, bei Ausfall der Seminarleiter  oder sonstige unvorhergesehene Ereignisse kann eine Veranstaltung verschoben oder aber auch abgesagt werden. Die Teilnehmer werden davon rechtzeitig und in geeigneter Weise verständigt. Es besteht kein Anspruch auf Durchführung einer Veranstaltung

Bei Absage einer Veranstaltung durch die Veranstalter werden die bereits geleisteten Seminargebühren zurückbezahlt.

Bei vorzeitigem Abbruch einer Veranstaltung aus welchen Gründen auch immer, werden vorausbezahlte Gebühren anteilig rückerstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.


Haftung

Für eventuell im Rahmen der Veranstaltungen  auftretende Verletzungen übernimmt der Teilnehmer selbst die Verantwortung.Für physische, psychische und sonstige Änderungen in Ihrem Leben und deren Folgen kann keine Haftung übernommen werden.

Schwere und wichtige Vorerkrankungen an Physis und Psyche oder dauernde Medikamenteneinnahme sind dem Seminarleiter im Vorfeld mitzuteilen. Die Angebote der Veranstalter ersetzen keineswegs medizinische und psychologische Betreuung und dienen damit der persönlichen Weiterentwicklung und Selbsterfahrung.

Für persönliche Gegenstände der Teilnehmer inkl. der bereitgestellten Lernunterlagen wird von der Vortragenden keine Haftung übernommen. Schadensersatzansprüche gegen die Vortragende sind ausgeschlossen.

Alle angebotenen Methoden sind kein Ersatz für eine ärztliche und/oder psychologische Diagnose und Behandlung, sondern stellen eine Hilfestellung mit energetischen Methoden zur Förderung und Wiederherstellung des energetischen Gleichgewichts dar. Eine Haftung  gegen die Veranstalter ist ausgeschlossen.

Des weiteren übernehmen die Veranstalter keinerlei Haftung für das Handeln von Personen, die als Vortragende und/oder Seminarleiter oder einer anderen Funktion im Rahmen einer Veranstaltung tätig sind.


Datenschutz

Alle persönlichen Angaben der Teilnehmer sowie sämtliche Informationen zu Ihrer Person aus allen Kursen und Einzelterminen werden von den Veranstaltern streng vertraulich behandelt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen ausschließlich internen Zwecken zur gezielten Kundeninformation. Sollten Sie eine weitere Information nicht mehr wünschen, so kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen werden.


Hinweis im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes

Im Sinne einer leichteren Lesbarkeit sind die verwendeten Begriffe, Bezeichnungen und Funktionstitel  in einer geschlechtsspezifischen Formulierung angeführt, sie gelten gleichermaßen für beide Geschlechter.

Gerichtsstand, anzuwendendes Recht und rechtliche Aufklärung

Für alle Streitigkeiten vereinbaren die Parteien die ausschließliche Zuständigkeit des sachlich zuständigen Gerichtes für 5700 Zell m See.

Dieser Vertrag unterliegt österreichischem Recht unter Ausschluss der Verweisnormen des österreichischen internationalen Privatrechts.

Die Angebote der Veranstalter berechtigen die Teilnehmer nicht zur Ausübung eines Heilberufes oder einer ärztlichen Tätigkeit und nicht zur Psychotherapie-Ausübung .Für die berufsrechtliche Qualifikation und berufliche Ausübung der Kursinhalte hat sich jeder Teilnehmer selbst zu informieren und Sorge zu tragen.

 

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.